ÜBER UNS

Fachliche Expertise und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der molekularen Diagnostik

Die PathoNext GmbH ist ein im Jahr 2015 neu gegründetes Biotechnologie-Unternehmen, deren Gesellschafter auf langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der molekularen Diagnostik verweisen können. Firmensitz ist der Biotech-Campus „BioCity“ in Leipzig.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

+49 341 149 5910

PathoNext ist auf die neuen Techniken der Hochdurchsatz-Sequenzierung von DNA spezialisiert. Sie werden allgemein unter dem Begriff Next-Generation Sequencing (NGS) zusammengefasst. Die Verfahren dienen der Identifizierung von genetischen Veränderungen zum Nachweis von relevanten Punktmutationen, Insertionen, Deletionen, Translokationen und Mikrosatelliteninstabilitäten und revolutionierten weite Bereiche der Pathologie und Onkologie.


Eine umfangreiche molekulare Charakterisierung der Krankheitsbilder bildet zunehmend die Grundlage für noch effektivere, individuell zugeschnittene Therapien und liefert einen weiteren Schritt in Richtung Präzisionsmedizin. Die parallele Durchführung komplexer Mutationsanalysen bedeutet eine deutliche Zeitersparnis für Diagnosestellung und Therapieplanung. Mittels NGS werden Erkrankungen besser differenziert und der Therapieerfolg von Medikamenten – beispielsweise bei Tumorerkrankungen – wird besser einschätzbar.

Darüber hinaus beschäftigt sich PathoNext mit der bioinformatischen Auswertung von Big Data sowie der Entwicklung spezieller Gene Panel für einen verlässlichen Nachweis genetischer Veränderungen.

 

Das setzt allerdings hochspezialisiertes Personal und innovative Gerätetechnik voraus. Genau über diese Technikressourcen verfügt die PathoNext GmbH in ihren Leipziger Laboreinheiten und zusammen mit der Kompetenz der kooperierenden Ärzte kann eine molekularpathologische Diagnostik auf modernsten Standards geleistet werden.

Die PathoNext GmbH ist nach DIN ISO 17025 akkreditiert.

Verantwortungsvolles Unternehmertum bedeutet für uns: Eine nachhaltige Zukunft für uns alle zu schaffen.

Unsere Strategie für mehr Nachhaltigkeit

  • Verwendung ressourcenschonender Handschuhe je nach Verfügbarkeit

  • Abschaltung von Büro- und Laborgeräten sowie Vermeidung der Stand-by Modi, wann immer möglich

  • Wartung von Gefrierschränken

  • Beidseitiges Drucken auf umweltfreundlichem Papier (EU Ecolabel); insofern möglich: Nutzung der digitalen Versionen

  • Nicht mehr benutze Laborgeräte finden über Laborgerätebörse Labexchange weitere Nutzung

  • Nutzung von Pfandflaschen aus Glas

  • Trennung der Abfälle in Papier, Plastik (nicht kontaminiert) und Biomüll

  • Rücksendung von leeren Druckerpatronen an den Händler für umweltgerechte Entsorgung

  • Wir ermutigen Mitarbeiter*innen zu umweltbewusstem Verhalten. So finden bei uns Mitarbeiter, die täglich mit dem Rad zur Arbeit fahren, umfangreiche Park- und Umkleidemöglichkeiten.